STUDIERENDE DER NEUEN SCHULE FÜR FOTOGRAFIE BERLIN 2008

STUDIERENDE DER NEUEN SCHULE FÜR FOTOGRAFIE BERLIN 2008

   
 Paula da Silva                               Hermann Loew
 
 Patrick Schlimme
 
 Gilbert Wedam
Noch nie gesehene Bilder? Angesichts der Bilderfluten kaum denkbar. Dennoch haben Studierende der Neuen Schule für Fotografie Berlin sich auf den Weg gemacht, um alles anders als bisher zu sehen. Ihre Bilder vermeiden den direkten Blick auf unsere vertraute Welt, um die Aufmerksamkeit auf das Poetische zu lenken und sie so den Betrachtern als noch nie gesehene zu überlassen.
Diese Ausstellung ist Teil des 3. europäischen Monats
der Fotografie, Noember 2008

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *